header unterseiten01

Lösungen für den Lebenszyklus Ihrer Immobilie

Sicherheits– und Gesundheitsschutz Koordinator (SiGeKo)

Wir bieten Ihnen eine rechtssichere Umsetzung der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Ihren Baustellen gemäß der aktuell gültigen Baustellenverordnung.

Leistungen in der Planung der Ausführung

  • Koordinierung der Maßnahmen aus den allgemeinen Grundsätzen nach § 4 Arbeitsschutzgesetz bei der Planung der Ausführung
  • Feststellen sicherheits- und gesundheitsschutzrelevanter Wechselwirkungen zwischen den Arbeiten der einzelnen Gewerke
  • Aufzeigen von Möglichkeiten zur Vermeidung von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken
  • Erstellung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen sowie Baustellenordnungen
  • Beraten bei der Planung der Baustelleneinrichtung
  • Beraten bei der Planung bleibender sicherheitstechnischer Einrichtungen
  • Hinwirken auf das Berücksichtigen von Leistungen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz im Zuge der Ausschreibung bzw. Mitwirken bei der Auftragsvergabe
  • Beraten bei der Terminplanung, insbesondere bei der Abstimmung von Bauausführungszeiten, um Gefahren, die durch ein zeitliches Nebeneinander hervorgerufen werden können, zu vermeiden
  • Erstellen der Vorankündigung und deren Übermittlung an die zuständige Behörde
  • Abstimmungen mit Behörden und Berufsgenossenschaften

Leistungen während der Ausführung

  • Aushängen und ggf. Fortschreiben der Vorankündigung
  • Bekannt machen sowie Anpassen und Fortschreiben des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes sowie Hinwirken auf seine Einhaltung und auf die Umsetzung der erforderlichen Arbeitsschutzmaßnahmen durch die beteiligten Unternehmen
  • Information und eingehende Erläuterung der Maßnahmen gegenüber allen Auftragnehmern
  • Organisieren des Zusammenwirkens der bauausführenden Unternehmen durch Sicherheitsbesprechungen und -begehungen inklusive Protokollierung
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung von Arbeitsverfahren durch die Arbeitgeber
  • Hinwirken auf die Einhaltung der Baustellenordnung und des Baustelleneinrichtungsplanes hinsichtlich der Vermeidung gegenseitiger Gefährdungen
  • Berücksichtigung sicherheits- und gesundheitsschutzrelevanter Wechselwirkungen zwischen Arbeiten auf der Baustelle und anderen betrieblichen Tätigkeiten oder Einflüssen auf oder in der Nähe der Baustelle
  • Abstimmungen mit Behörden und Berufsgenossenschaften

In Ergänzung zu den SiGeKo-Leistungen können Leistungen zur Umsetzung des betrieblichen Arbeitsschutzes gemäß § 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes erbracht werden.

Leistungen zum betrieblichen Arbeitsschutz

  • Stellung von ausgebildeten Fachkräften für Arbeitssicherheit zur rechtssicheren Umsetzung von § 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG)
  • Beurteilen von Arbeitsbedingungen / Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen
  • Unterweisungen der Mitarbeiter
  • Erstellung von Handlungsanweisungen
  • Beratung der Geschäftsführung zur rechtssicheren Umsetzung sämtlicher Rechtsvorschriften
  • Untersuchung von Arbeitsunfällen, Zusammenfassen der Untersuchungsergebnisse und Definition von Korrekturmaßnahmen

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Tobias Poggemann

(Leiter Fachbereich Baumanagement und Gewährleistung)

Tel.: 02327 60691-12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So erreichen Sie uns:

fmsc – Beratende Ingenieure
Friedrich-Ebert-Straße 14
44866 Bochum

 

Rufen Sie uns an oder
schreiben Sie uns:

Tel: 02327 60691-10
Fax: 02327 60691-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 © Copyright | fmsc – Beratende Ingenieure

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.